Elternarbeiten…

Entsprechend der Art und Zielsetzung der Einrichtung als Elterninitiative, ist der engagierte Einsatz der Eltern nicht nur erwünscht, sondern erforderlich. Es fallen derzeit zwei Elternarbeitsstunden pro Monat pro Familie an. Die Arbeitsstunden werden monatlich vom Vorstand aktualisiert, sodass wir Ihnen jederzeit einen Überblick über Ihre geleisteten Arbeitsstunden geben können. Nicht geleistete Arbeitsstunden werden Ihnen mit 13 Euro pro Stunde am Ende jedes Kindergartenjahres in Rechnung gestellt.

Im Folgenden möchten wir zu Ihrer Orientierung aufzeigen, was Elternarbeiten sein können:

  • Einkauf von Lebensmitteln zum Verbrauch in der KITA
  • Einkauf von anderen Dingen, die in der KITA gebraucht werden
  • Wäsche der KITA waschen, trocknen, bügeln und kleinere Defekte ausbessern
  • Reinigungsarbeiten in regelmäßigen Abständen im ganzen Haus
  • Wege im gesamten Außengelände und Eingangsbereich fegen/sauber halten
  • Reparaturarbeiten an Möbeln, Spielzeugen, PC’s oder sonstigem Inventar
  • Kontrollarbeiten (Erste-Hilfe Kästen bzw. Rucksäcken)
  • Näharbeiten
  • Renovierungsarbeiten
  • Aufräumarbeiten (Entrümpelungen)
  • und noch vieles mehr